Öffentlicher Auftritt



600 Jahre Dresden-Malschendorf
Juli 2014

   
In diesem Jahr feiert Malschendorf, ein Dorf im Dresden-Schönfelder Hochland, das 600jährige Bestehen.
Wir sind zu diesem Fest eingeladen und freuen uns sehr, auch hier ein Farbtupfer sein zu dürfen.
Der Wetterbericht hat für heute extreme Hitze angekündigt und so beeilen wir uns genau wie alle anderen,
den Aufbau des Standes zu zeitig wie möglich fertig zu haben.

(zum vergrößern: Bilder bitte anlicken)


Schon am Ortseingang unübersehbar:
Heute ist hier was los !.


Sehr schön:
er Blick hinüber zum Fernsehturm.

   
So ändern sich die Zeiten: Ortseingangsschilder zu DDR-Zeiten und heute.
Dazu der Plan, was alles geboten wird. Für das kleine Malschendorf eine echte Höchstleistung !

   
Unser Stand ist fertig aufgebaut und bereit. Die Aufsteller sind positioniert.
Unser Angebot an feinen Whiskys kann sich wieder einmal sehenlassen.
Hoffen wir nur, dass trotz der großen Hitze irgend jemand auf unser Angebot anspringt.

 
Die Hitze nummt immer mehr zu - trotz dass Malschendorf an der Hochland-Kante liegt,
wo eigentlich immer WInd weht. Heute: kein Lüftchen. Alkoholische Getränke gehen kaum.
Unser Stand Team (Jens fotografiert) erbaut sich an der Schönheit des Nachbar-Weinstandes.

   
Tagsüber: Absolut nix los an unserem Stand. Alle wollen nur literweise Limo - höchstens mal ein Bier.

     
Es haben sich trotz der extremen Hitze sehr viele Besucher eingefunden.
   

   
Ein Hingucker ist die Ausstellung diverser historischer Landmaschinen.


Die Treppe zum oberen Festplatz.


Hier finden die Wettbewerbe statt.


Ziel ist, diesen Holzvogel komplett
abzuschießen.


Geschossen wird mit dieser historischen
Armbrust.

   
Weitere kleinere Aktionen mit diesen Darstellern finden über den Tag verteilt statt.


Als große Überraschung spielt ein
Jugendorchester auf.


Einmarsch des absoluten Highlights.


Was diese Herren wohl im Schilde führen ?


Ein Luftpumpen-Orchester !


Ganz großes Kino ! Ein riesen Gaudium für alle !


Fazit: ein großartiges Fest, auch wenn unser Umsatz wettergeschuldet sehr dürftig ausfiel.
Der Abend konnte das auch nicht mehr ausgleichen.
Trotzdem: Danke, dass wir hier dabei sein durften.



(C) Single Malt Whisky Club Sachsen e.V. - Jens Burkhardt - Webmaster. Fotos: Peter Merz, Jens Burkhardt
Benutzung dieses Materials, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Vereins oder des Fotografen.