öffentlicher Auftritt



Celtic Folk Festival Schipkau-Annahütte
Juni 2014


Zum ersten Mal wurden wir zum Celtic Folk Festival nach Schipkau-Annahütte eingeladen.
Veranstalter war der Förderverein Annahütte, der sich die Erhaltung des Dörfes Annahütte mit seiner
sehr schönen Henriettenkirche und dem sehr erhaltenswerten historischen Dorfkern zur Aufgabe gemacht hat.

So machen sich am Pfingst-Samstag Marion, Heike, Peter und Jens auf den Weg.

(zum vergrößern der Bilder: die Bilder bitte anlicken)


Aufbau: Wir werden sehr herzlich empfangen. Man hat für uns schon eine
sehr große rustikale Marktbude direkt vor der Kirche aufgebaut.
Richtig viel Platz für unsere Whiskys.


Direkt gegenüber wird im großen Festzelt auch aufgebaut.

 
Bei großer Hitze richten wir die Marktbude ein:
Licht, weit über 100 Whiskys und die Info-Aufsteller werden vorbereitet.


Natürlich braucht man da auch mal eine Stärkung. Gut, dass wir genügend dabei haben.

 
Das Regal ist bestückt ! Wieder ein beeindruckendes Angebot.


An prominenter Stelle wird der Bowmore-Rollup plaziert, damit alle wissen,
was es neben Musik vom Feinsten hier noch gibt: Whisky vom Feinsten !


Natürlich präsentieren wir auch wieder Schottland: die aktuellen Prospekte von Caledonian MacBrayne
´, Visit Scotland und Landmark Preess finden Platz auf einem Tisch vor unserer Hütte.

 
Dann ist es vollbracht. Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn ist unser Stand bereit.

 
Wir sind bereits im Veranstaltungs-Outfit: Club-Shirts, Kilt und Heike in Big Peat Ausstattung.

 
Der Festival-Bereich zu Beginn: Alle flüchten vor der Hitze.

   
Es ist siedend heiss. Die Sonne brennt. Wir schwitzen, ohne viel zu tun.
Das Publikum schwitzt auch und sucht im Festzelt (vergeblich) etwas Schutz.
Die Musiker haben sich auch schon warm-gespielt und beginnen mit dem Programm.


Zum Auftakt spielen die Damen von Brigandu keltische und mittelalterliche Musik.


Mehrere höchst bemerkenswerte Auftritte legen die Irish Dancers von Erin Circle aus Cottbus hin.
Das Publikum ist restlos begeistert !

Hier ein kleiner Film (150 MB avi) vom Auftritt. Wir bitten, die schlechte Ton-Qualität zu entschuldigen.


Die Dresden Pipes sind mit einem Piper und einem Drummer vor Ort und bestreiten mehrere kurze Auftritte.


Und am Abend entführt Fil Campbel aus Irland das Publikum nach Irland und Schottland
- genau wie wir das auf unsere Art tun.

   
Wirkliche Abkühlung gibt es nur in der sehr schön restaurierten Henriettenkirche.
Bemerkenswert: Die Kirche wird noch mit Öfen direkt geheizt - ein seltener Zusatzdienst für die Küster.

 
Während am Nachmittag eher die Prospekte im Mittelpunkt stehen - wir beantworten
viele Fragen zu Individual-Reisen nach Schottland und erzählen viel über dieses wundervolle Land ...

 
... kommt der Whisky-Absatz mit Sonnenuntergang in Schwung. Es wird die komplette Bandbreite nachgefragt.
Natürlich geben wir dazu wieder viele Infos und Storys zum besten - zur Erbauung des Publikums.

 
Am Abend wird es dann richtig voll vor unserem Stand.


Kurz nach 23 Uhr beginnen wir mit dem Abbau.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Fr. Roy und dem ganzen Förderverein Annahütte und würden uns freuen,
bei der nächsten Auflage des Festivals wieder mit von der Partie sein zu können.



(C) Single Malt Whisky Club Sachsen e.V. - Jens Burkhardt - Webmaster / Fotos: Jens Burkhardt, Peter Merz / Film: Jens Burkhardt
Benutzung dieses Materials, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Vereins oder der Fotografen.