Unsere Club Geschichte

Das Leben vor dem Leben:

Bevor der Verein gegründet wurde, gabe es bereits 2 öffentliche Auftritte im Dresdner Hochland, allerdings unter dem Dach des "Single Malt Whisky Club Württemberg e.V.", unserem Partnerverein.

Zum Hochlandfest im September 2006 am schloß in Dresden-Schönfeld waren wir erstmalig mit einem Whisky-Probierstand vor Ort und erregten - nicht zuletzt durch unser Auftreten im Kilt erste Aufmerksamkeit. Zu diesem Event war neben den Sachsen auch kräftige Unterstützung aus Baden-Württemberg angereist.
An gleicher Stelle waren wir zum Weihnachtsmarkt im Hochland zur Stelle. Diesmal versuchten wir erfolgreich, das Event aus eigener Kraft zu stemmen. Unser nicht alltägliches Zusatzangebot neben dem Single Malt Whisky wurde gern angenommen.


Der Beginn des Vereins:

Nachdem schon spätestens zum Weihnachtsmarkt der Entschluß gefallen war, ein sächsisches Doppel des äußerst erfolgreichen Württembergischen Clubs zu gründen, war es dann am 30. Januar 2007 -an einem naßkalten Dienstag- soweit. Im Restaurant "Wenzel- Prager Bierstuben" in Dresden-Neustadt trafen sich Herren aus Dresden, dem Dresdener Hochland und dem Umland, um einem gemeinsamen Hobby nachgehen: Der Beschäftigung mit einem ganz besonderen Getränk - dem Single Malt Whisky. So wurde an diesem Abend der "Single Malt Whisky Club Sachsen" gegründet mit der Vorgabe, einen "eingetragenen Verein" entstehen zu lassen.

Wie schon vor einigen Jahren in Stuttgart, wurde ein Vorstand berufen, eine Satzung verabschiedet und ein Revisor bestellt. Man wollte die Oberklasse des Whisky in der Region propagieren - und auch die dahinterstehende keltisch-gälische Kultur in allen Facetten. Man wollte sich mit den Whisky-Regionen, und der Herstellung des edlen Getränkes und den Leuten, die für dieses Getränk leben und arbeiten, befassen. Der Club hatte 8 Gründungsmitglieder.


"e.V." und Club-Leben

Seit ... 2007 ist der Verein ein echter "e.V.". Die Eintragung erfolgte beim Amtsgericht Dresden.


... to be continued.