Unsere Club Geschichte

Der Beginn des Vereins liest sich fast wie ein Märchen:

Es war an einem grauen verregneten Dienstag im Spätherbst des Jahres 2000, als sich im Hotel InterContinental in Stuttgart, im Pub "George and Dragon" eine Anzahl Damen und Herren aus Kornwestheim einfand. Man wollte einem gemeinsamen Hobby nachgehen: Der Beschäftigung mit einem ganz besonderen Getränk - dem Single Malt Whisky. Nach etwas Fachsimpelei erwuchs im Gespräch ein Gedanke: Warum geben wir diesem Hobby keinen offiziellen Rahmen ? Ermutigt auch durch den Inhaber des Pub, wurde am späteren Abend des 21. November 2000 der "Single Malt Whisky Club Kornwestheim" gegründet mit der Vorgabe, einen "eingetragenen Verein" entstehen zu lassen.

So wurde ein Vorstand berufen, eine Satzung verabschiedet und ein Revisor bestellt. Man wollte die Oberklasse des Whisky in der Region propagieren - und auch die dahinterstehende keltisch-gälische Kultur in allen Facetten. Man wollte sich mit den Whisky-Regionen, und der Herstellung des edlen Getränkes und den Leuten, die für dieses Getränk leben und arbeiten, befassen. Der Club hatte 9 Gründungsmitglieder.


"e.V." und Club-Leben

Seit April 2001 ist der Verein ein echter "e.V.". Die Eintragung beim Amtsgericht Ludwigsburg konnte nach einigen Problemen zu einem glücklichen Ende geführt werden.

Seit der Gründung findet regelmäßig an jedem 1. Dienstag im Monat ein Clubtreffen statt, teilweise im "George and Dragon", teilweise privat. Neben Gesprächen zur Vereinsarbeit werden dabei auch immer "Nosing and Tasting" Aktionen durchgeführt, die immer unter einem speziellen Thema stehen. Dabei wurden nach einführenden Vorträgen zur Herstellung, Region und Destillerie der zu verkostenden Single Malts bisher bereits bemerkenswerte Single Malt Whiskies wie z.B. "Highland Park 18 years", "Bowmore Darkest", "Brora" und "Clynelish", "Connemara", oder einige der "Classic Malts - Distillers Edition" angeboten.

Monatlich gibt es für alle Mitglieder einen "Newsletter" mit den neuesten Informationen zum Club und zur Single Malt Whisky - Welt.


Der Verein heute:

Der Club hat heute 13 Mitglieder.

Auf unserer Jahreshauptversammlung im Dezember 2001 wurde beschlossen, den Vereinsnamen in
Single Malt Whisky Club Württemberg e.V. umzubenennen.


Neben dem Newsletter ist heute unsere Internet - Homepage      http://www.single-malt-whisky-club.de wichtigstes Kommunikationsmittel. Sie dient sowohl zur Information unserer Clubmitglieder als auch als Präsentation des Clubs. die Homepage besteht seit Juni 2001, wurde seither kontinuierlich erweitert und aktualisiert und wird heute relativ stark von Whisky-Freunden aus nah und fern frequentiert.

Im Juni 2001 stellte die "Kornwestheimer Zeitung" den Club mit einem Artikel im Regionalteil vor. Es folgte ein großer Beitrag über den Verein in der "Ludwigsburger Kreiszeitung". Am 7. Februar 2002 erschien ein großer Beitrag in der Gesamtausgabe der "Stuttgarter Zeitung".

Inzwischen gibt es auch einige Kooperationen des Vereins neben der traditionellen Verbindung mit dem "George and Dragon", so. z.B. mit dem "English Shop" in Stuttgart, mit dem "Weinshop" am Bahnhof in Kornwestheim und mit dem "Glendruidh House Hotel" in Inverness.
Ganz besonders freuen wir uns, dass wir inzwischen als feste Größe beim "Folk im Schlosshof" Festival in Bonfeld gelten dürfen. Eine enge Kooperation verbindet uns ebenfalls schon seit vielen Jahren mit Dale Wilde und ihrer Band.

Wir erhalten inzwischen Unterstützung namhafter Whisky-Produzenten wie "Guinness UDV" und Jacobi-Allied Domeq". Über deren Produkte fanden und finden "Nosing and Tasting" - Aktionen und "Whisky Seminare" statt. Fotos von einigen dieser Aktionen findet man hier.

Die Teilnahme am Straßenfest in Pattonville war die erste Außenaktion des Vereins. Es folgten u.a. ein "Public Nosing and Tasting"im Weinshop am Bahnhof in Kornwestheim und im Möbelhaus UHL in Ludwigsburg. Anläßlich des St. Patrick's Day am 17. März 2002 fand in der Markthalle Ludwigsburg ein Dale-Wilde-Band Konzert statt. Hier war der Club mit einem Stand und einer umfassenden Auswahl sehr guter Single Malts vertreten. Inzwischen sind wir auch in der Lage, vielerlei Werbematerial über die Single Malts der uns unterstützenden Firmen und des "Scottish Tourist Board" anzubieten, was auf große Resonanz stößt. Weitere public Aktionen sind in Planung.

Sehr nützlich für die Vereinsentwicklung war der Besuch der Messe "Interwhisky" in Frankfurt/Main am 24. November 2001.


... to be continued.